Username:

Password:

Fargot Password? / Help

Presse

Recent news
-1
  • Search in Archive
August 2017
prevnext
MonTueWedThuFriSatSun
-123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031---
-------
July 2017
prevnext
MonTueWedThuFriSatSun
-----12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31------
June 2017
prevnext
MonTueWedThuFriSatSun
---1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930--
-------
May 2017
prevnext
MonTueWedThuFriSatSun
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031----
-------
April 2017
prevnext
MonTueWedThuFriSatSun
-----12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
-------
March 2017
prevnext
MonTueWedThuFriSatSun
--12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031--
-------
Posted in: Presse
Februar 27, 20143 years ago

Unsere Rezepte im Port Culinaire

Unter einem guten Stern - das Shaka Zulu in Köln
Fokus auf Ursrünglichkeit und Authentizität
Im Port Culinaire, einem kulinarischen Sammelband mit Reportagen und Rezepten wurden als Beispiele für die kap-malaiische Küche unsere Rezepte und Dekorationen aufgenommen. Besonders erwähnt werden die südafrikanischen Cocktails, die "durstige Nachtschwärmer in den Loungebereich" ziehen. Probieren Sie z.B. unseren Kalahari Lizzard mit Ingwer und Chili!
Posted in: Presse
März 20, 20134 years ago

Ausgehtipp im Kölner Stadtanzeiger

Zebra-Gulasch ohne Ethno-Kitsch
Am Wochenende sorgen DJs für Clubatmosphäre
Im Kölner Stadtanzeiger wird das Shaka Zulu unter der Rubrik Ausgehtipps besprochen. Zitat: "Im Shaka Zulu werden die vielfältigen Gerichte Kapstadts und ziemlich scharfe Cocktails serviert." Lesen Sie den ganzen Artikel online beim Kölner Stadtanzeiger.
Posted in: Presse
September 14, 20124 years ago

Top 10 der Restaurants - Kategorie "Aus aller Welt"

In der Titelstory der "Prinz" vom September 2012 wurde das "Shaka Zulu" in die Top 10 der Kölner Restaurants in der Kategorie "Aus aller Welt" aufgenommen. Es wurden die besten Locations mit Menus unter 25 € vorgestellt.
Posted in: Presse
September 2, 20124 years ago

Die Küche ist wunderbar ideenreich

Ein lebendiges Essenserlebnis weit weg vom Mainstream
So bespricht Iwanowskis Reisen als Spezialveranstalter für Afrikareisen in seinem Nachrichten-Blog das Shaka Zulu. Weitere Zitate: "kreativ-afrikanisches Streetfood" ... "man setzt hier auf Authentizität" ... "südafrikanische Weine und Biere".

Posted in: Presse
August 20, 20124 years ago

Bildzeitung - Speisen wie im Urlaub

Exotische Düfte, Ethno-Musik und traditionelle Speisen
... so charakterisiert die Bildzeitung vom 1. August 2012 in einem Artikel in ihrer Printausgabe das "Shaka Zulu". Lesen sie den vollständigen Artikel bei uns im Restaurant!

Posted in: Presse
August 15, 20125 years ago

Top 10 in Bars & Kneipen in Köln

Die Kölner Szene Zeitung "PRINZ" hat das Shaka Zulu als Bar & Restaurant in seine Top 10 Liste der besten Kneipen und Bars von Köln aufgenommen.
Posted in: Presse
Juli 28, 20125 years ago

Shaka Zulu zählt zu Kölns authentischsten Länderküchen

Kulinarisches Urlaubsziel, für dass man nicht verreisen muss
Köln hat eine große Vielfalt an internationalen Restaurants. Die Küche des Shaka Zulu wird - zusammen mit fünf weiteren Restaurants - zu Kölns authentischsten Länderküchen gezählt.

Posted in: Presse
Mai 6, 20125 years ago

Prinz Top-Guide-Tipp Köln 2012

Nur ein Restaurant erhält Top-Guide-Tipp!
Im Prinz Top Guide NRW 2012 wurde das "Shaka Zulu" unter den aufgelisteten Kölner Restaurants zum Top-Guide-Tipp gekürt.

Zitat: "Streetfood aus Südafrika, exotische Düfte, dezente afrikanische Musik, Lehmputz und bunte Township-Kunst: Das neue Bar-Restaurant beamt uns ohne Umwege bis ans schönste Ende der Welt."   Read more
Posted in: Presse
Februar 1, 20125 years ago

Derbe Punkrocker werden zu Mbaqanga-Fans

... Essen und Service sind überzeugend. Koch Paul Stern ist Südafrikaner und kocht kap-malayisch, eine im Süden Afrikas beliebte Mischung indischer und malayischer Küche. Bestellt wird im Tapas-Stil – drei Stück , fünf oder gleich alle Neune, womit dann locker zwei Mäuler gestopft werden, plus Brot und Beilage.

Die Musik ist erwartungsgemäß: Ethno! .... Und wenn das Shaka Zulu so weitermacht, werden selbst derbe Punkrocker demnächst zu Mbaqanga-Fans.   Link  
Posted in: Presse
Februar 1, 20125 years ago

Am Wochenende kommt Afrika auf den Plattenteller

Die "Kölner Illustrierte" schrieb
... traditionelle Rezepte aus dem Süden Afrikas ... die ganz zeitgemäß in Form von "Streetfood-Tapas" auf den Teller kommen.

Unter anderem gibt es "Samosas" - gefüllte Teigtaschen - würzige Chicken Wings oder herzhafte Krapfen. Am Wochenende kommt Afrika auch auf den Plattenteller - dann legen nämlich wechselnde DJs South African Etnic Music auf.   Link
Posted in: Presse
Januar 22, 20125 years ago

Ein Event, welches man so schnell nicht vergisst

Virtual Nights schrieb:
Die traditionellen Rezepte entstammen größtenteils Ländern des südlichen Afrikas wie Botswana, Kenia, Malawi, Mosambik, Namibia, Sambia, Südafrika und Tansania.

Dargeboten werden die Leckereien in Form von Streetfood-Tapas und präsentiert in einer Einrichtung, die aus verschiedensten Materialien zusammengestellt ist. Cocktails mit exotischen Früchten und Musik von Ethno über Tribal bis hin zu Deep House machen aus dem Besuch ein Event, welches man so schnell nicht vergisst.  Link
Posted in: Presse
Januar 22, 20125 years ago

Echte Bereicherung für das Belgische Viertel ...

Das Köln Journal schrieb:
Das bunte und verspielte Konzept des südafrikanischen Restaurants ist eine echte Bereicherung für das Belgische Viertel.

Im Shaka Zulu hat sich eine gelungene Mischung aus temperamentvoller Klangatmosphäre und einer Einrichtung im Vintage-Look eingefunden, die ein ausgesprochen warmes Ambiente schafft.   Link
Posted in: Presse
Januar 22, 20125 years ago

Uprising Stars der Kölner Szene ...

Das MAK schrieb:
Die Betreiber des SHAKA ZULU sind die Uprisingstars der Kölner Szene. Mit dem von Ihnen gegründeten BOBOTIE (das jetzt unter anderer Leitung steht) stürmten Sie in kürzester Zeit die Top Charts der Kölner Gastronomie.

Küchenchef ist der aus Südafrika stammende Paul Stern. Die afrikanischen Cocktails sind Werke von Sharam Golestani.   Link
Posted in: Presse
Januar 22, 20125 years ago

Prinz - "Schier unglaublich ..."

Prinz, stadtbekannte Monatszeitung schrieb:
Gemüse, Süßkartoffeln, Hähnchen, Basmatireis, frittierte Teigtaschen, Rindfleisch, Fisch.

Schier unglaublich, wie gut so einfache Dinge wie Maisbrei mit Spinat schmecken können. Toll!  Link